Wie bewirbt man sich mit IB?

Was bringt die Teilnahme an Kursen im International Baccalaureate-Programm? Wie kann man diese gezielt in Bewerbungen nutzen? Welche Rolle spielen dabei internationale Projekte? Wie kann man seine Qualifikationen dokumentieren – analog und online? Was gehört in ein Portfolio, das man für ein späteres Studium, für Praktika und den Beruf nutzen kann? Welche Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte gibt es nach der Schule? Was muss man bei Auslandsbewerbungen beachten? Alle, die sich in Jgst. 10 für diese Themen interessieren, sind herzlich eingeladen, am Dienstag, dem 6.12.22, ab 15.00 Uhr in Raum 16 vorbeizuschauen. Frau Heup gibt einen kurzen Überblick und beantwortet gern Eure Fragen.

Studieren in Großbritannien nach dem Brexit

Studieren in Großbritannien – das ist vor allem für unsere Schülerinnen und Schüler mit Abitur und IB Diploma seit über 10 Jahren eine attraktive Alternative zum Studium in Deutschland. Besonders die Eliteuniversitäten bieten eine enge Betreuung an, ermöglichen internationale Kontakte durch Auslandssemester und helfen schon früh bei der Suche nach geeigneten Praktikumsplätzen, um eine breite berufliche Qualifikation zu ermöglichen. Oxford, Cambridge, King’s College London, Warwick, London School of Economics, London Business School – dies sind nur einige wenige aus der Liste der Hochschulen, an denen Goetheschülerinnen und -schüler ihren Bachelor oder Master abgelegt haben.

Im Rahmen unseres Student Counselling Programme helfen wir mit Informationen und konkreten Tipps zur Bewerbung. Wer nach einem geeigneten Studiengang sucht, kann im Erasmusbüro der Schule einen Studienführer ausleihen, wählt online aus über 50.000 Bachelor-Kursen auf https://digital.ucas.com/search oder nutzt den University Finder des British Council.

Der Brexit hat die Bewerbung um einen Studienplatz in Großbritannien leider komplizierter gemacht. Hier die beiden wichtigsten Änderungen, die sich aus dem EU-Austritt Großbritanniens ergeben:

Studiengebühren

Die Gebühren für ein Studium sind nicht länger gedeckelt und sie sind auch nicht einheitlich festgeschrieben. Ausländische Studierende zahlen – je nach Hochschule und Fach – meist zwischen £10,000 and £26,000 pro Jahr. Ein Bachelor-Studium dauert normalerweise 3 Jahre. Details entnimmt man am besten der Website der Universität, an der man sich bewerben möchte oder man wendet sich an das International Office der Hochschule, das auch darüber berät, ob Stipendien für EU-Studierende angeboten werden. Eine Übersicht über Fördermöglichkeiten bietet außerdem die Seite Brexit – fees and Student Support.

Visumspflicht

Wer plant länger als sechs Monate in Großbritannien zu studieren, benötigt außerdem ein Visum. Ausgestellt werden kann ein Visum in der Regel innerhalb von drei Wochen Dazu wird die Confirmation of Acceptance for Studies (CAS) reference
number benötigt, die von der Hochschule ausgestellt wird, an der man angenommen wurde. Beachten sollte man, dass man bei der Beantragung eines Studentenvisums nachweisen muss, dass die Finanzierung der Studiengebühren und der Lebenshaltungskosten gesichert ist.  

Die Verwaltungsgebühr für den Antrag auf ein Studentenvisum beläuft sich 2021 auf £348. Eine aktuelle Liste der Vorgaben und einzureichenden Dokumente findet man unter www.gov.uk/student-visa

Bewerberinnen und Bewerber sollten sich mindestens ein Jahr vor Studienbeginn, also mit dem Start ins letzte Schuljahr, über den Ablauf der Studienbewerbung informieren, damit UCAS-Antrag, Personal Statement und Letter of Motivation rechtzeitig fertig werden.

Kontakt:

Karmen Heup I karmen.heup[at]goetheschule-essen.de

Goetheschule Essen I Ruschenstr. 1 I 45133 Essen I Tel. +49 201 841170

Auch der British Council informiert 2020 online

Statt einer Messe zum Studieren in Großbritannien bietet auch der British Council im Oktober 2020 unter dem Motto ‘Study UK Europe: Gateway to the UK’ online Study Events an mit Webinaren für alle, die mehr wissen möchten, über ein Auslandsstudium an 65 britischen Universitäten und die Änderungen durch den Brexit. Auch Einzelberatungen sind online möglich. → Weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten.

Virtuelle Info-Woche britischer Universitäten

UCAS ist der “Universities & Colleges Admissions Service”, über den sich die meisten Schülerinnen und Schüler bewerben, die in Großbritannien ein Studium aufnehmen möchten. Vom 30. September bis 13. November 2020 bietet UCAS Virtual Exhibitions an, in denen über ein Bachelor-Studium in Biology, Physics, Creative Subjects, Social Sciences & Humanities, Business, Law and Finance, Maths, Engineering and Computing informiert wird. Interessenten können sich unter dem oben genannten Link online anmelden. Mit Rücksicht auf die derzeit eingeschränkten Reise- und Versammlungsmöglichkeiten gibt es in diesem Herbst alle Informationen in Online-Veranstaltungen.

IB-Schülerinnen und -Schüler, die sich im Herbst 2021 an einer britischen Universität einschreiben möchten, vereinbaren bitte bis zum 1. September 2020 einen Beratungstermin mit Frau Heup.

……………………………………………

Illustration: Frederick Tubiermont, Union Jack in the clouds, Public Domain

Virtuelle Info-Woche britischer Universitäten

23 UK universities are hosting a Study in the UK Virtual Week from 1st – 5th June 2020. Throughout the week, they will be running a series of free webinars, live chats and Q&A sessions aimed at offering information, advice and guidance to prospective undergraduate students, parents/carers and high school college counsellors.

These sessions will include tips on applying to university and preparing for university life, and an array of academic subject talks to give students a taster of their favourite subject in a university setting.

See the event calendar and register for sessions: https://www.facebook.com/pg/studyintheUKvirtualweek/events

More info:

Facebook: https://www.facebook.com/studyintheUKvirtualweek

Instagram: https://www.instagram.com/studyintheUKvirtualweek

…………………………………………………….

Beratung ‘Auslandsstudium’ an der Goetheschule: Frau Heup