UK University Tour 2014

Die UK University Tour der Goetheschule Essen führt uns in diesem Jahr in den Großraum London. Schülerinnen und Schüler haben von Mittwoch, 25. Juni bis Sonntag, 29. Juni, Gelegenheit verschiedene Universitäten zu besuchen, mit Dozenten, Studenten und Studienberatern zu sprechen, an Schnuppervorlesungen und Vorträgen sowie an der Londoner UCAS Convention teilzunehmen, einer Bildungsmesse, an der sich über 120 britische Hochschulen und Anbieter von Gap Year-Programmen beteiligen.

Hier mehr zum Ablauf und zur Anmeldung:

Weiterlesen

Studieren in London

skyline2.0_plainOPENCLIPARTS

Sie gehört zu den größten Hochschulen der Welt, doch findet man sie auf keiner Landkarte. Sie gehört zu den besten Hochschulen der Welt, doch ist sie namentlich auf keiner der einschlägigen Ranking-Listen vertreten. Sie gehört zu den ältesten Hochschulen Großbritanniens und ist doch vielen keinen Begriff. Die Rede ist von der University of London, die im Folgenden kurz vorgestellt werden soll, verbunden mit ein paar Tipps rund um Schnuppervorlesungen und Tage der offenen Tür in London.

Weiterlesen

Victorian Poetry Now

ChristinaRosetti

Portrait of Christina Rossetti by Dante Gabriel Rossetti, 1866

Prof. Valentine Cunningham vom Corpus Christi College (Oxford University) kommt auf Einladung der Deutsch-Englischen Gesellschaft Ruhr am Montag, dem 17. März 2014, von 19.00 bis 20.00 Uhr zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion nach Essen-Rüttenscheid ins RüKontor. Am Beispiel von Gedichten von Alfred Lord Tennyson, Robert Browning, Elisabeth Barrett Browning und Christina Rossetti beschäftigt er sich mit der Frage: What does Victorian poetry mean for readers in our time and how can its appeal to present-day readers be explained? Schülerinnen und Schüler, die teilnehmen möchten, melden sich bitte bei Frau Heup. (CAS-Aktivität im Bereich Creativity)

Schule öffnet Horizonte

Themenwoche an der Goetheschule Essen über internationale Abschlüsse, interkulturelles Lernen und neue Lernformen

Unter dem Motto “Schule öffnet Horizonte” findet vom 11. bis 14. Februar 2014 eine Themenwoche über internationale Abschlüsse, interkulturelles Lernen und neue Lernformen an der Goetheschule Essen statt. Den Auftakt bildet eine Informationsveranstaltung am Dienstag, dem 11. Februar, um 18.00 Uhr, zu der Schülerinnen und Schüler der Jgst. 9 und 10 aus Essen und den Nachbarstädten eingeladen sind, die nach der Schule ein Auslandsstudium oder eine Tätigkeit in einem multinationalen Unternehmen anstreben. Vorgestellt werden verschiedene internationale Qualifikationsmöglichkeiten im Rahmen des kombinierten Bildungsmodells „Abitur und International Baccalaureate“, die von Sprachnachweisen, weltweit anerkannten Prüfungen in Einzelfächern bis zum Erwerb eines doppelten Schulabschlusses reichen. Wer mit wöchentlich fünf Stunden Zusatzunterricht in englischer Sprache einen Doppelabschluss ablegen möchte, kann sich außerdem am Mittwoch, dem 12. Februar, ab 14.30 Uhr während des Info-Nachmittags “Grenzenlos lernen und studieren mit Abi und IB” im Detail beraten lassen.

GoetheschuleEssen.Mini

Weiterlesen

Erasmus+ für Schulen: Auslandsprojekte ab 2014

Unter dem Motto ‘Goethe international’ steht in den nächsten vier Jahren der weitere Ausbau der internationalen Zusammenarbeit zwischen der Goetheschule Essen und Partnerinstitutionen im Ausland auf dem Programm. Angestrebt wird in erster Linie eine weitreichende Vernetzung mit anderen Schulen, aber auch Projekte in Kooperation mit Universitäten, Bibliotheken, Theatern, Museen, Jugendeinrichtungen und Firmen sind möglich. Um dies zu erreichen, verfolgen wir zwei Ansätze:

1. Europäische Projekte im Rahmen von Erasmus+

Partnereinrichtungen innnerhalb Europas, die auf Zuschüsse für Reise- oder Unterbringungskosten angewiesen sind, können mit Hilfe unseres Koordinationsteams nach den neuen EU-Förderrichtlinien ab Januar 2014 Comenius- bzw. Erasmus+-Mittel beantragen, um langfristig gemeinsame Lernprojekte in englischer Sprache durchzuführen. Hier ein konkreter Projektvorschlag, townX, der Jugendlichen neue Perspektiven bezüglich des Zusammenlebens in Europa eröffnen soll.

2. Internationale Projekte über die Grenzen Europas hinaus

Daneben möchten wir Projekte realisieren, die auch nichteuropäischen Partnern offenstehen, wie das International Peace Project 2014-2018, an dem sich unterschiedliche Fächer, Klassen und Jahrgangsstufen beteiligen können. Der Arbeitstitel des Projekts “White Poppies & White Doves” verweist auf zwei bekannte Friedenssymbole: den “weißen Mohn”, der für eine respektvolle und zugleich kritische Auseinandersetzung mit dem Ersten Weltkrieg steht, und die “weißen Tauben” als Zeichen internationaler Bemühungen um Frieden und Verständigung.

Wir freuen uns, wenn Eltern und Ehemalige uns bei der Umsetzung dieser und anderer Auslandsprojekte unterstützen und neue Kontakte vermitteln, damit künftig noch mehr Schülerinnen und Schüler Lernerfahrungen in anderen Ländern sammeln und Gäste aus aller Welt in Essen begrüßen können. Geben Sie das englische Kurzprofil der Goetheschule Essen an interessierte Kooperationspartner weiter, schreiben Sie uns Ihre Ideen oder sprechen Sie uns direkt an:

Abitur & International Baccalaureate, Erasmus+, Internationale Projekte: Frau Heup
Internationales Lernen, Erasmus+, Internationale Projekte: Frau Féaux de Lacroix
CAS-Projekte im In- und Ausland: Herr Franke