Differenzierungskurs

Our “Advanced Bilingual Studies” Course:

History, Geography and Politics in English as a Foreign Language (EFL)  

Im Differenzierungskurs Englisch erarbeiten Schülerinnen und Schüler mit guten und sehr guten Englischkenntnissen während der letzten beiden Schuljahre der Mittelstufe Themen aus den Bereichen Geschichte, Erdkunde und Politik in englischer Sprache. Ziel ist die intensive Förderung sprachlicher Begabung.

Schülerinnen und Schüler im bilingualen Wahlpflichtbereich sollen darauf vorbereitet werden, in der Oberstufe einen Englisch-Leistungskurs und Einzelkurse aus dem IB Diploma Programme zu belegen oder neben dem Abitur das IB Diploma als englischen Schulabschluss zu erwerben. 

Der Differenzierungskurs Englisch wird im Umfang von 4 Unterrichtsstunden pro Woche angeboten. Erwartet wird die aktive Mitarbeit, die Übernahme mündlicher und schriftlicher Aufgaben (Referate, Reden, Präsentationen, das Verfassen unterschiedlicher Textsorten in englischer Sprache) sowie die Erarbeitung von ein bis zwei Pflichtlektüren pro Schuljahr. Leistungsüberprüfungen finden durch regelmäßige Vokabeltests und zwei Klassenarbeiten pro Halbjahr statt. Eine Klassenarbeit kann durch einen mündliche Prüfung oder eine Projektarbeit ersetzt werden.

Eine Unterrichtsreihe im Differenzierungskurs ist in der Regel folgendermaßen aufgebaut: 

1 Erarbeitung von Fachvokabular auf Oberstufenniveau

2 Inhaltliche Analyse und Interpretation, beispielsweise von Karten, Statistiken und Diagrammen, historischen Quellen, politischen Reden oder politischen Strukturen

3 Vertiefung des Gelernten durch

a) Lektürearbeit

b) Projektarbeit mit dem Schwerpunkt

  • Kreatives (Arbeitsergebnisse fließen in kreative Formate ein, wie Ausstellungen, photo novels, Filme etc.)
  • Digitales (Arbeitsergebnisse werden in digitale Formate überführt, wie eigene Webseiten oder virtuelle 3D-Rundgänge)
  • Kommunikation (Arbeitsergebnisse dienen der Vorbereitung auf einen Austausch mit außerschulischen Experten oder Schülerinnen und Schülern anderer Schulen)

Häufig gewählte Unterrichtsthemen im Differenzierungskurs:

Geography:

  • The Loss of Biodiversity
  • The Impact of Climate Change
  • The Effects of Urbanisation
  • Economics and Sustainability

Politics

  • The European Union
  • Digital Citizenship and Social Media
  • The Social Impact of Artificial Intelligence (AI)
  • Human Rights

History

  • Local, National and International Memorial Culture (WWI, Nazism)
  • Women’s History
  • Black History
  • Colonial and Post-Colonial History

Beispiele zur Arbeit in unseren Differenzierungskursen:

1. Halbjahr 2021/22

Just Justice?! Ganz einfach Gerechtigkeit?!

Ein Projekt im Rahmen von Education for Sustainable Development

Gender equality is a fundamental human right, but equal access to resources and opportunities is not yet a reality for all. In this project, our students worked online with the Beylikduzu Social Sciences High School in Istanbul and the Equal Opportunities Office of the City of Essen. 

 

Stereotype, Geschlechterrollen und Gender-Fragen I

Gender Stereotypes, Gender Roles & Gender Issues

(Video Conference with Turkish Partner School. Article by Can Y., Year 9)

 

 

Chimamanda Adichies femimistisches Manifest I

Chimamanda Adichie’s Femimist Manifesto

(Video Conference with Turkish Partner School. Book Review by Jakub S., Year 9)

 

 

Gleiche Chancen I Equal Opportunities

(Video Conference with the Equal Opportunities Officers of the City of Essen. Articles by Carla B. and Johanna P., Year 9)

 


2. Halbjahr 2020/21

Biodiversity and Climate Change Artenvielfalt und Klimawandel

Eine Projektreihe im Rahmen des Erasmus Plus-Moduls Environmental Awareness and Engagement 

 

 

Our Erasmus Week in Denmark I Rückblick auf die Erasmus-Umweltwoche in Dänemark

 

 

 

Konferenz der Tiere in Klasse 8 I Animal Conference in Year 8:

 

 

 

Workshop mit einer Meeresbiologin I Workshop with a marine biologist

 

 

 

 

Schülerbeiträge zum Internationalen Artenschutztag 2021 I Student Contributions to the International Day for Biodiversity 2021

 


1. Quartal, 1. Halbjahr 2020/21

The Roots of BLM Die Wurzeln der Black Lives Matter-Bewegung

Die Black Lives Matter-Bewegung setzt sich im Sommer 2020 gegen Polizeigewalt und Diskriminierung ein. Millionen gehen auf die Straße und unterstützen die Anliegen der Demonstrationen. Wer die Proteste verstehen möchte, muss jedoch auch die Geschichte der schwarzen Bevölkerung in den USA kennen: Sklaverei, Rassentrennung, Bürgerrechtsbewegung und der fortdauernde Wunsch nach Chancengleichheit.

Mehr dazu hier…


2. Quartal, 1. Halbjahr 2020/21

Antisemitism and Racism Today – Ein Workshop gegen Antisemitismus und Rasssimus

Das Projekt ‘Run im My Shoes’ will dafür sensibilisieren, wo uns im Alltag Diskriminierung begegnet und wie leicht Minderheiten zu Außenseitern, Feindbildern  und zur Zielscheibe von Verschwörungstheorien werden.

Mehr dazu hier…


2. Quartal, 2. Halbjahr 2016/17

Art & Graphic Novels Kunst und Graphic Novels

Mit Kunst kann man wirkungsvolle Effekte erzielen. Das wussten die ersten cave painters (Höhlenmaler), die sculptors (Bilderhauer) der Antike, die illuminators (Buchmaler) des Mittelalters und natürlich die modernen Künstler. Auch graphic novels, komplexe Comics für Jugendliche und Erwachsene, setzen teils künstlerisch gestaltete Bilder ein. Zum Abschluss des Schuljahres haben wir über Kunstwerke aus verschiedenen Epochen diskutiert, wie zum Beispiel das “Lego Concentration Camp” des polnischen Künstlers Zbigniew Libera, und Auszüge aus zwei graphic novels besprochen, nämlich Maus: A Survivor’s Tale” des amerikanischen Comic-Autors Art Spiegelman und “Auschwitz” aus der Feder des französischen Illustrators Pascal Croci.


Projekttag mit Schülern aus Frankreich

Art Project at the Folkwang Museum – Kunstprojekt im Folkwang-Museum 

Der Differenzierungskurs hat schon vor dem Start der Reihe “Art & Graphic Novels” ein Foto-Kunstprojekt in der Ständigen Ausstellung des Folkwang-Museums in Essen durchgeführt. Anlass war der Besuch unserer französischen eTwinning-Partner, mit deren Hilfe wir Fotos erstellt haben, die einen neuen Blick auf alte Gemälde und abstrakte Kunstwerke eröffnen.

Yes, we are an English course, but we work with students from different countries, including France, because… it’s fun! Read here about our art project in the permanent exhibition of the Folkwang Museum.


1. Quartal, 2. Halbjahr 2016/17

Neo-Nazism and Racism: an Evening with Film Maker Mo Asumang 

Neo-Nazis und Rassisten: ein Abend mit der Filmemacherin Mo Asumang

TV host and film maker Mo Asumang talked with students from Year 9 about her experiences with neo-Nazis and racists in Germany and the US. The students’ impressions can be read here. Moderatorin und Filmemacherin Mo Asumang diskutierte mit den Schülerinnen und Schülern Auszüge aus ihrem Buch „Mo und die Arier. Allein unter Rassisten und Neonazis“ und die Kurzfassung ihres Dokumentarfilms „Die Arier“. Im Anschluss beschrieben die Schüler ihre Eindrücke in englischer Sprache in Form von Briefen und Blogeinträgen.

 


1. Quartal, 2. Halbjahr 2016/17

February 2017 – May 2017

Nazism & WWII  NS-Zeit & Zweiter Weltkrieg

Das Thema “Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg” haben die Schüler selbst gewählt. Im Stationenlernen haben wir wichtige Ereignisse behandelt, außerdem Fotos und andere Quellen analysiert. Dann ging es um die Frage: Wie erinnern wir uns heute an die Opfer des Nationalsozialismus? Im Englischen spricht man von ‘memorial culture’, im Deutschen von Erinnerungs- oder Gedächtniskultur, die von Land zu Land unterschiedlich sein kann. Auch in Essen finden sich Gedenkorte, die zeigen, wie wir mit der Vergangenheit umgehen.

br
br
br

To learn more about what we found out, you may look at Kiran’s report in English.

br
br
br
br
br

Wer wissen möchte, was wir bei einem Ausflug in die Essener Innenstadt gefunden haben, kann Lindas Bericht in deutscher Sprache anschauen.

br
br
br

Projektarbeit

eTwinning Project

etwinning-gruppeEin englisches Online-Projekt mit einer französischen Partnerschule? Warum denn nicht? Gemeinsam mit dem Collège Louis Pergaud in Dozulé und vier weiteren Schulen tauschen wir Ideen über Europa aus – und nehmen an einem Posterwettbewerb teil. Die Gewinner wurden im April beim Besuch der Franzosen in Essen ermittelt.

The online project “Keep European” was for students in Year 9 from Cyprus, France, Germany, Italy, Poland, Romania – and Germany. We exchanged ideas about what Europe means to us and took part in a poster competition.


2. Quartal, 1. Halbjahr 2016/17

November 2016 – Januar 2017

European Politics Today – Aktuelle Europapolitik 

Was ist die EU? Wie arbeitet man zusammen? Was passiert, nachdem Großbritannien im Sommer 2016 beschlossen hat die Europäische Gemeinschaft zu verlassen?

griebelStudents discussed the BREXIT –  Britain’s withdrawal from the European Union. Afterwards, they created cartoons on the basis of the Times article Brain drain has begun, which deals with one of the first consequences for Britain: world-leading academics are leaving the country after the Brexit vote.

Beispiele der Schülercartoons gibt es unter Brexit Cartoons 2016.

 


1. Halbjahr, 1. Quartal 2016/17

August 2016 – November 2017

The History of the European Union – Die Geschichte der Europäischen Union

Woher kommt der Gedanke eines “Vereinten Europa”? Wieso wurde die EU gegründet? Wer war daran beteiligt und welche Schwierigkeiten mussten überwunden werden? Das sind ein paar Fragen aus dem ersten Halbjahr im Differenzierungskurs Klasse 9, die wir – natürlich – auf Englisch bearbeitet haben. Parallel erstellten die Schülerinnen und Schüler eine Projektarbeit anstelle der Klassenarbeit. Dafür sollten sie über das Engagement junger Europäerinnen und Europäer berichten: Wofür engagieren sich Jugendliche? Welche ehrenamtlichen Tätigkeiten üben sie in unserer Schule oder der Stadt aus? Was motiviert sie? Wie verändert dieser Einsatz unseren Alltag?


Projektarbeit

Civic Engagement – Freiwilliges Engagement

Duin-ProjectStudents wrote a project journal about civic engagement of young Europeans. They reflected upon their own voluntary work or interviewed IB students who participated in CAS (Creativity, Activity, Service) to serve the common good. This project journal about our school choir was written by Henri Duin (Year 9).

Dieses Projektjournal über ehrenamtliches Engagement im Schulchor wurde erstellt von Henri Duin, Jgst. 9.

 


Illustration: Speech bubble. Open Clipart (Public Domain), 2011